Werbung

Artikel

Antivirus-Produkte sind tot, Sicherheitslücke in Dropbox und iOS 7, neuer DLC für Euro Truck Simulator

Tim Vüllers

Veröffentlicht

Symantec erklärt Antivirus-Produkte für tot, eine Sicherheitslücke in Dropbox ermöglicht Fremden den Zugriff auf freigegebene Dateien und der Euro Truck Simulator erhält neue Metalllacke – der Nachrichtenüberblick.

  • Sicherheitslücke in iOS 7: Ein Software-Fehler lässt E-Mail-Anhänge auf dem iPhone und iPad unverschlüsselt. Die fehlerhafte Speicherung findet allerdings ausschließlich auf dem Gerät statt, was bedeutet, dass ein Datendieb das Gerät selbst benötigt, um eine nicht verschlüsselte Datei zu stehlen.
  • Symantec: Antivirus ist tot: Der Antivirus-Spezialist Symantec hat Antiviren-Software in einem Interview mit dem Wall Street Journal als “verdammt” und “tot” bezeichnet. Der Senior President von Symantec, Brian Dye, erklärte, dass Hacker heute Software-Fehler für Angriffe nutzen, nicht mehr Malware. Letztere werde nur noch für 45 Prozent aller Cyberattacken genutzt.
  • Dropbox-Sicherheitslücke: Dropbox hat ein Sicherheitsproblem bei geteilten Dateien entdeckt. Wie das Unternehmen im firmeneigenen Blog schreibt, könnten Internetseiten über den HTTP Referrer den Link zu einer geteilten Datei erfahren und dadurch Zugriff auf Dokumente erhalten. Bislang ist noch kein Missbrauch der Lücke entdeckt worden.
  • Google Docs erhält Bildbearbeitungsfunktion: Das Online-Word von Google hat eine rudimentäre Bildbearbeitungsfunktion erhalten. Wie das Unternehmen bei Google+ schreibt, kann man Bilder nun direkt im Dokument zuschneiden, rotieren und einen Rahmen hinzufügen. Bilder konnten bislang nur eingefügt und in der Ausrichtung verändert werden.

Updates

  • Pou: Das beliebte Tamagotchi hat gerade neue Mini-Spiele wie Sudoku, Tumble! und Hoops! sowie ein Pinguin-Outfit bekommen. Pou gibt es für Android und iOS.

Spiele

  • Wolfenstein mit Einschränkungen in Deutschland: Die Entwickler von Wolfenstein: The New Order haben heute die Systemanforderungen für das Spiel veröffentlicht. Gleichzeitig wurde bekannt, dass die internationale Version des Spiels in Deutschland und Österreich nicht spielbar ist. Wegen der Darstellung von Hakenkreuzen ist das Spiel hier nur in einer angepassten Version erhältlich. Ein Geo-Lock verhindert darüber hinaus, dass man eine im Ausland erworbene Version in Deutschland und Österreich spielen kann.
  • Euro Truck Simulator: Die Entwickler des beliebten Euro Truck Simulator haben einen neuen DLC angekündigt. Das Erweiterungspaket bringt neue Metalllack-Farben für die LKW-Flotte.

Tweet des Tages

Dir könnte auch gefallen