Werbung

Artikel

Mailbox: Die E-Mail-App von Dropbox gibt es jetzt auch für Android

Jakob Straub

Veröffentlicht

Dropbox hat die beliebte E-Mail-App Mailbox jetzt auch für Android veröffentlicht. Vor einem Jahr hat der Cloudspeicher-Anbieter die iOS-Version von Mailbox übernommen. Die Anwendung unterstützt Nutzer aktiv bei der Sortierung des Posteingangs.

Mailbox bietet unterschiedliche Gesten, um das Postfach zu organisieren und Nachrichten zu archivieren oder zu löschen. Die Snooze-Funktion verwandelt wichtige E-Mails in Aufgaben, die dann zuoberst im Eingang schlummern und nach einer eingestellten Zeit an die Beantwortung erinnern.Mailbox-App für Android ScreenshotNeu in der Mailbox-App für iOS und Android ist die Auto-Swipe-Möglichkeit. Beim Wegwischen einer E-Mail lernt Mailbox und archiviert ähnliche Nachrichten automatisch. Dadurch bleibt der Posteingang frei von weniger wichtigen oder gar unerwünschten E-Mails. Außerdem archiviert die Anwendung alle zusammen gehörenden Nachrichten, so dass eine einzelne Bearbeitung entfällt.

Mailbox: Die E-Mail-App von Dropbox gibt es jetzt auch für Android

Die Gmail-App von Google bietet mit unterschiedlichen Kategorien eine ähnliche Funktionalität, teilt den Posteingang aber entsprechend auf. Durch die Lernfähigkeit verspricht Mailbox, dem Nutzer Arbeit abzunehmen. Google lernt auch und übernimmt die Schlummerfunktion in einer Testversion von Gmail.

Gleichzeitig mit dem Start der Android-App kündigt Mailbox eine Mac-Version der Anwendung an. Auch hier können Nutzer E-Mails schlummern lassen. Mailbox für Mac kommt mit einer schlichten, minimalistischen Oberfläche. Ein Veröffentlichungstermin ist noch nicht bekannt, Interessierte können sich aber benachrichtigen lassen, sobald eine Beta-Version zur Verfügung steht.Mailbox für Mac BetaDa Mailbox zu Dropbox gehört, darf die Cloud-Anbindung nicht fehlen. Die Anwendung synchronisiert Einstellungen und Vorlieben, um eine geräteübergreifende Nutzung nahtlos zu ermöglichen.

Downloads

Passende Artikel

Quelle: Mailbox

Dir könnte auch gefallen